Boxspringbetten

Boxspringbetten sind in sich geschlossene Bettsysteme und unterscheiden sich von klassischen Betten durch den Aufbau, das Liegeverhalten und die Optik. Hochwertige Boxspringbetten schaffen ein sehr ausgeglichenes Liegeverhalten und angenehmen Komfort.

Die Basis eines Boxspringbetts bildet der Bettkasten („Box“) mit den eingebauten Federn („Spring“). Dieser Unterbau sorgt für die gute Durchlüftung der Matratze und für das typische Boxspring-Liegegefühl.

Das Kernstück aller Boxspringbetten ist die Matratze. Unsere ROYAL DREAM Matratze ist genau auf die Box abgestimmt und sorgt dank des Matratzenschaums für eine hohe Dauerhaltbarkeit.

Der Topper bildet das i-Tüpfelchen des Schlaftraumes. Diese optionale Auflage trägt entscheidend zu einer besonders komfortablen Liegefläche bei.

Die Vorteile eines Boxspringbetts

Vorteil Nr. 1: Schlafgefühl

Boxspringbetten bieten ein sehr gutes Liege- und Wohlfühlgefühl. Wenn Boxspring, Matratze und Topper passend ausgewählt wurden, bietet ein Boxspring Bett ein deutlich höheres Maß an Komfort als gewöhnliche Betten. Es passt sich dann perfekt dem Nutzer an.

Vorteil Nr. 2: Rückenfreundlich

Da sich das Boxspringbett genau auf die schlafende Person abstimmen lässt, ist es sehr rückenfreundlich Gerade bei Problemen im Bereich der Lendenwirbelsäule sowie bei Problemen mit den Bandscheiben bietet ein Boxspringbett dem Rücken das Maß an Unterstützung, das er benötigt.

Vorteil Nr. 3: Hygiene

Jede Nacht verlieren wir im Schlaf etwa einen halben Liter Flüssigkeit durch schwitzen. Boxspringbetten wurden so entwickelt, dass die Luft gut zirkulieren kann und dadurch die Hygiene des Bettes gewährleistet. Das Wasser dringt nicht in die Matratze ein und kann somit kein Heim für Milben bilden, sondern wird in die Luft abgeleitet.

Vorteil Nr. 4: Bequemer Einstieg

Boxspringbetten sind oft mindestens einen halben Meter hoch. Der Einstieg in das Bett ist deshalb sehr komfortabel.

Vorteil Nr. 5: Langliebigkeit

Die Matratze eines Boxspringbettes liegt sich nicht so schnell ‚durch‘, wie Matratzen, die auf Lattenrosten aufliegen. Der Druck des Körpergewichts wird gut abgeleitet, daher bleibt ein Boxspringbett besonders lange komfortabel und gleichmäßig stabil. Der Unterbau ist robust und langlebig.

Vorteil Nr. 6: Design

Geschmäcker sind unterschiedlich. Aber man nicht abstreiten, dass ein Boxspringbett ein besonderes Design bietet, sodass es sofort als Boxspringbett zu erkennen ist. Die Eleganz von schwedischen oder niederländischem Design macht das Boxspringbett auch optisch zu etwas Besonderem.

Herausragende Qualität & ausgezeichnetes Design

Der Klassiker

Mit ROYAL DREAM CLASSIC wird edelste Optik mit optimalen Schlafkomfort kombiniert. Boxspringkenner schätzen dieses Bett seit Jahren, nicht zuletzt wegen der perfekten Form, die in jede Schlafwelt passt, sondern auch durch die ansprechende Optik die sie im Raum füllt.

Die Königin der Boxspringbetten

Schlafkomfort in seiner luxuriösen Form: zum Beispiel mit motorisch verstellbaren Box, egal ob zum Lesen oder einfach um die Füße hochzulegen, mit einer Fernbedienung bietet das ROYAL DREAM ELEGANCE die komfortable Möglichkeit, Fuß- und Kopfteil individuell zu verstellen.

Die Kronprinzessin

Designvielfalt hat einen Namen: ROYAL DREAM Avantgarde. Individuelle Ansprüche an die Optik haben hier fast grenzenlose Möglichkeiten. Neben der für Boxspringbetten bekannten Koforthöhe glänzt diese Variante mit der Kombination aus individueller Unterfederung und hochwertiger Matratze. Hier haben Designverliebte nicht nur optisch das Gefühl auf Wolke zu schlafen.

Der Alleskönner

Designvielfalt hat einen Namen: ROYAL DREAM Avantgarde. Individuelle Ansprüche an die Optik haben hier fast grenzenlose Möglichkeiten. Neben der für Boxspringbetten bekannten Koforthöhe glänzt diese Variante mit der Kombination aus individueller Unterfederung und hochwertiger Matratze. Hier haben Designverliebte nicht nur optisch das Gefühl auf Wolke zu schlafen.